Zurück
Fragen & Antworten

Ist ein Kieferorthopäde überhaupt ein richtiger Arzt?

Jeder Kieferorthopäde ist ein Zahnarzt mit einer mehrjährigen Weiterbildung.

Ärzte mit Röntgenbild

Manche Kieferorthopäden haben Medizin und Zahnmedizin studiert, auf jeden Fall ist jeder Kieferorthopäde erst einmal Zahnarzt. Darüber hinaus hat er eine mind. 3-jährige Weiterbildung zum Kieferorthopäden absolviert. Sie sind also bei einem Kieferorthopäden (bzw. speziell qualifizierten Fachzahnarzt) in besten Händen.

Diesen Inhalt teilen:

twitter facebook

Noch Fragen?

    Bitte E-Mail angeben, damit wir Ihnen antworten können